SamMasich.com Main Header
 
 register  lost password  login:  password:  remember:
Sams Biographie

Sam Masich

Sam Masich ist in der mittleren Generation einer der versiertesten Praktiker für innere Kampfkünste unserer Zeit. Er trainiert und unterrichtet bereits seit einem Vierteljahrhundert, und hat mit mehreren großen Meistern Nordamerikas und Chinas einschließlich Liang Shouyu, Dr. Yang Jwing Ming, Jou Tsung Hwa, Yang Zhenduo und Chen Xiaowang studiert. Aufgrund der Erfahrungen, die er weltweit bei seinem Unterricht sammeln konnte, wurden zwei international gesendete Dokumentarfilme mit und über ihn gedreht. Außerdem hat er selbst circa zwanzig Filme über Tai Chi und Neijia praktizierende Menschen gedreht.

Der Student

Sam Masich begann seine Kampfkunststudien in einem Alter von achtzehn Jahren mit dem Yang Stil des Taijiquan und Judo. Er hat auch in unterschiedlichem Umfang, Chen, Fu, Wu und die Sun Stile des Taijiquan, sowie Baguazhang Xingyiquan, Luihebafa, Shuaijou, Shaolinquan, modernes Wushu, Kendo und Fechten studiert. Der Yang Stil des Taijiquan hat über die Jahre sein Interesse beherrscht. Sam Masich ist einer der wenigen modernen Tai Chi Praktizierenden, die das gesamte traditionelle Lehrmaterial von bloßer Hand bis Waffenkampf ausbilden. Am meisten bekannt ist er für seine Fähigkeit der klassischen und der Freestyle Push Hands.

Der Wettkämpfer

Sam Masich hat sich in Wettkämpfen als vierfacher und siebenfacher Goldmedaillengewinner hervorgetan und war ein Mitglied des Canadian National Chinese Martial Arts Teams, als welches er in China an den World Wushu Invitationals 1985 teilnahm. Obwohl er sich 1994 offiziell von Wettkämpfen zurückzog, wurde er mit sieben Goldmedaillen für seine Leistungen im Shanghaier Oberon Cup ausgezeichnet, ein Wettkampf, an dem Athleten aus mehr als zwanzig Ländern teilnehmen. Seit 1989 ist Sam Masich Schiedsrichter in nationalen Wettkämpfen und hat unverändert die Position des Chief Referee für Push Hands in den U.S. All Taijiquan Championships inne.

Der Lehrer

Als ein leidenschaftlicher und begabter Lehrer, hat Sam nie aufgehört seine Studenten auf ihrem Weg anzuspornen. Seine Arbeit als Ausbilder hat ihn zu über 100 Städten in Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko und Europa getragen. Er findet fortwährend neue Wege, traditionelle Regeln in klassische und zeitgenössische Formen zu integrieren und ist immer bemüht, auch außerhalb der eigentlichen Kunst, Anwendungsmöglichkeiten für seine Arbeit zu finden. Sam Masich ist der Schöpfer des Programms Taijiquan in 5 Abschnitten, eines entspannenden Anfängerkurses, der vereinfachte Tai Chi Anwendungen und Waffen- und Sparringprogramme umfasst. Studenten aus der ganzen Welt sind zu seinen jährlichen Push Hand Training Camps gereist, die in Vancouver, Kanada abgehalten werden. Viele seiner Studenten sind heute hoch anerkannte Ausbilder.

Der Kampfkunst Berater

Sam hat sich als Kampfkunst -,berater -,trainer und -choreograph in verschiedenen Fernsehprogrammen und Bühnenproduktionen betätigt. Für einige Jahre war er der Kampfkunstausbilder für die National Voice Intensive an der Simon Fraser University, ein Programm für Schauspieler, die sich vor allem auf Shakespeare spezialisiert haben. Er instruierte Schauspieler in zwei verschiedenen Programmen. In Liebe und Hass, Sex und Gewalt untersuchte er Situationen, die einen explosiven und leidenschaftlichen Austausch zwischen den Schauspielern verlangt. Anmut des Zorns auf der Bühne ist ein modernes Bühnenprogramm das sich auf verschiedene Elemente der dargestellten Gewalt konzentriert.

Filmemacher

Sam begann seine Kampfkunstkarriere am Anfang des Videozeitalters und ist einer der am häufigsten gefilmten inneren Kampfkünstler. Er ist bei unzähligen Demonstrationen gefilmt worden, bei Wettkämpfen und beim Unterricht und war der erste Ausbilder, der ein Video als Handbuch zum Training von Push Hands veröffentlichte. Mit Little Productions, hat er über zwanzig Instruktions-Filme zu Taijiquan Push Hands, Qigong und Xingyiquan produziert. Weitere Instruktions-Videos befinden sich in der Entwicklung. Sam arbeitet zurzeit an einer 'Tai Chi People' Dokumentation.

 

WHAT PEOPLE SAY!

"The Canadian Taijiquan Federation has hosted Sam Masich for more than 15 workshops on a variety of taijiquan studies including forms, weapons, push hands and qigong. Everyone who has attended has come away from the workshops with a deeper understanding of taijiquan and has been inspired to greater efforts." Ed Cooper (President Canadian Taijiquan Federation)


"Sam Masich is a unique and highly innovative teacher. He never fails to inspire and consistently supports well rounded growth in the T‘ai Chi players who study with him." Haim Behar (Instructor, Vancouver, B.C. Canada)


"One hour with Sam gives me enough to work on for a year!" Kim Ivy (Instructor, Seattle, WA)


"All the students are really motivated. What Sam taught us is really deep. I told them he was great and I know that they weren‘t disappointed. They feel challenged and want to work more."  Erik Baez Morosini (Instructor, Mexico City, Mexico)


"The opportunity to study with Sam is both a pleasure and a priviledge. He is by far the most sincere, skilled, knowledgeable, and dedicated martial artist I have had the good fortune to work with. He is also genuine human being whose interests and concerns run far deeper than the martial arts alone." Art Baner (Instructor, Bellingham, WA)


"If you have never had the opportunity to work with Sam then find the chance. Sam is one of those individuals that simply will amaze you. His skill in Tai Chi is only rivaled by his ability to help people achieve their goals."  Steven Beaver (Instructor, Norman, Oklahoma)


"Sam Masich is the real thing. It is an honor to study with someone of such talent and brilliance, and a great gift to have a teacher of such humor, coherence, and integrity. Sam does what he says and says what he does, which sounds simple but is actually very rare." Cecily Brown (Instructor, Minneapolis, Minnesota)


"Few westerners have delved as deeply into the principles of this poorly understood martial art as Sam has, or been as willing and able to share these secrets. Sam has the rare combination excellent martial arts skills paired with the ability to communicate. He has a great way of presenting Tai Chi as a martial art and personal transformative process in the context of Chinese history and today’s world."  Peter Branson (Instructor, Wrangell, Alaska)


"Sam Masich is the hardest working guy in the relaxation business." Heather Madras (Eugene, Oregon)